Zurück aus der WM-Stadt Kaiserslautern

Drei Dinge haben wir gelernt:

1. Australier trinken Guiness wie Wasser und Jägermeister wie Limo.
2.Es gibt mehrere Wm-Bühnen in der Stadt(ja tatsächlich).
3.Mann kann auch durchaus vor, um oder in einer Kirche rocken und sich dabei daneben benehmen.

Bleibt die Frage: Wer zahlt eigentlich die ganzen Bullen, die gestern dort in K´lautern vor Ort waren....

Bis Samstag in Einhausen.....